Some of my poems (in german):

 

 

Selten

 

Ein Gedanke.

Dem Nichts entrissen.

Dem Niemals entflohen.

 

Ein Wort,

Satz,

Ein Gedanke,

Ein Bild,

Ein Leben,

Leben.

Leben.

Nur das.

Nur Leben.

Ich lebe.

Du lebst.

Lebst du?

Lebe ich?

Selten tun wir es.

Selten.

Doch dies "Selten" genügt.

Es gibt.

Es gibt uns.

Gibt mich.

Gibt dich.

Was sonst?

Was sonst.

 

--------------------------------------------

Ruh

 

Stille,

Stille,

Herrliche Stille.

 

Kein Schrei,

Kein Tosen,

Stille.

--------------------------------------------

Schatten

 

Vögel,

Gesang,

Stille.

-------------------------------------------

 

Komposition

 

Einsam mein Weg.

Allein gehe ich ihn.

Einsam und doch auch nicht.

 

Unbestimmt meine Zukunft.

Verloren ein Ziel.

Verschwommen mein Davor.

 

Ich halte still.

Ich erstarre vor der Ungewissheit.

Das Leben eröffnet mir Bahnen,

Leben zerbricht sie auch.

 

Ich reihe die Tage,

Vermale die Fragen,

Ertrinke in Farbe,

In Form.

 

Mein Leben.

Komposition und Stille.

--------------------------------------------

 

Meine Welt

 

Ich bin allein und bin es nicht.

Ich bin gestrandet, doch angekommen.

Bin verloren und doch in meiner Heimat.

Hier bin ich,

Hier.

---------------------------------------------------

 

Sonnen

 

Ein ewiges Auf,

Ewig Ab.

Fragen.

Unbeantwortet,

Unbeantwortbar.

Fragen.

Fragen.